HH-Datenschutz Newsletter

In unserem HH-Datenschutz Newsletter informieren wir über Neues aus den Themenbereichen Datenschutz und Informationssicherheit und halten Sie über unsere fachbezogene Schulungsreihe zum Thema Datenschutz auf dem Laufenden. Der Newsletter erscheint unregelmäßig immer dann, wenn wir viele interessante Dinge zu berichten haben – im Schnitt etwa alle sechs bis acht Wochen und jeweils vor den jeweiligen Schulungsreihen in kürzeren Abständen.

Newsletter abonnieren

Abmeldung Möchten Sie sich von unserem Newsletter abmelden, dann benutzen Sie bitte unser Abmeldeformular

HH-Datenschutz Newsletter - zum Nachlesen

Logo Hamburger Datenschutzportal

Willkommen beim HH-Datenschutz-Newsletter! Wie angekündigt, informieren wir Sie regelmäßig über Neues und Wissenswertes aus den Themenbereichen Datenschutz und Informationssicherheit und halten Sie über unsere fachbezogene Schulungsreihe zum Thema Datenschutz sowie weitere interessante Veranstaltungen auf dem Laufenden. Der Newsletter erscheint einmal im Monat.

Aktuelles

Geheimakte NSA & BND – Artikelserie zum Geheimdienst-Untersuchungsausschuss

Der öffentliche Teil des NSA-Untersuchungsausschusses fand Mitte Februar mit der Anhörung von Kanzlerin Angela Merkel seinen Abschluss. Heise online blickt in einer Artikelserie auf den größten westlichen Geheimdienstskandal zurück. Innerhalb der nächsten Wochen soll die 12-teilige Serie nach und nach veröffentlicht werden. Die ersten zwei Beiträge sind bereits online.


Namen, Adressen, Kreditkartennummern - Bundesregierung beschließt Speicherung von Fluggastdaten

Die Bundesregierung hat letzten Mittwoch einen Gesetzesentwurf des Bundesinnenministeriums zur Speicherung von personenbezogenen Fluggastdaten auf den Weg gebracht. Strafverfolgungsbehörden sollen dadurch Unterstützung bei der Verhinderung geplanter Anschläge oder anderer schwerer Straftaten erhalten.

weiterlesen


Safer Internet Day 07.02.2017 unter dem Motto „Be the change: unite for a better internet“

Der Safer Internet Day findet seit 2008 jährlich am zweiten Tag der zweiten Woche des zweiten Monats statt. Ziel ist es, Medienkompetenz für die Gefahren im Internet zu schaffen und Lehrer, Eltern und Kinder zu sensibilisieren. Die Umsetzung in Deutschland findet über den Verbund Safer Internet DE statt. Eine Übersicht aller in Deutschland geplanten Aktivitäten bietet die Webseite www.klicksafe.de. Weltweit beteiligen sich rund 120 Länder an dem Aktionstag. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).


Abschaffung der Roaming-Gebühren – Für Reisen innerhalb der EU gilt ab dem 15. Juni 2017 „roam like at home“

Die Zusatzkosten für Handynutzer im EU-Ausland werden wie geplant im Sommer abgeschafft. Vertreter des Europaparlaments und der Mitgliedsstaaten einigten sich in der Nacht zum Mittwoch auf Höchstgrenzen für die Kosten, die europäische Telekom-Unternehmen sich für die Auslandsnutzung ihrer Kunden gegenseitig in Rechnung stellen. Die Vereinbarung muss noch vom EU-Parlament und den EU-Staaten gebilligt werden.

weiterlesen

Termine

Die Datenschutz-Grundverordnung kommt: Welche Änderungen ergeben sich im geltenden Recht?

Im Mai 2016 ist sie in Kraft: ab 2018 wird die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der EU den Datenschutz in der Europäischen Union regeln. Das führt auch in Mitgliedstaaten wie Deutschland, die traditionell ein hohes Datenschutzniveau haben, zu notwendigen Änderungen. In einem Vortrag wird Jan Philipp Albrecht (Mitglied des Europäischen Parlaments und Abgeordneter der Grünen für Hamburg und Schleswig-Holstein) die Herausforderungen der neuen Grundverordnung für den Datenschutz darstellen, die der DS-GVO erklären und vor allem auf das zukünftige Zusammenspiel im Datenschutz zwischen den Mitgliedstaaten und der EU eingehen.

Zeit: 9. Mai 2017 ab 16:15 Uhr (s.t.)
Ort: Von-Melle-Park 9, Raum S29, 20146 Hamburg

Den Flyer zu der Veranstaltung und Anmeldung können Sie als PDF-Datei herunterladen.
Anmeldungen werden bitte bis zum 13. April 2017 erbeten.


Datenschutz im World Wide Web – Schulung im MMKH (Multimediakontor Hamburg)

Schulung zum Medienrecht - Sicherer Umgang mit Veröffentlichungen im Internet

Ort: Multimedia Kontor Hamburg GmbH
Termin: Mittwoch, 17.05.2017 10:00 - 13:00

Hier anmelden

Pressespiegel

Datenschutzgrundverordnung bringt Datenschutzaufsicht an Belastungsgrenze

Die Datenschutzaufsichtsbehörden in Deutschland sind derzeit kaum in der Lage, die zusätzlichen Aufgaben durch die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu bewältigen, wie ein unabhängiges Rechtsgutachten jetzt zeigt.

weiterlesen


Schnüffelpuppe „My Friend Cayla“ in Deutschland verboten

Ein Jura-Student hat eine „smarte Puppe“ untersucht und sie als verbotene Sendeanlage eingestuft. Diese Ansicht teilt nun auch die Bundesnetzagentur und verbietet das Spielzeug. Eltern müssen es sogar vernichten, um sich nicht strafbar zu machen.

weiterlesen


Facebook als Karrierehelfer

Fast jeden Tag gibt Facebook-Chef Mark Zuckerberg neue Funktionen seines sozialen Netzwerks preis. Nun sollen auch noch Stellenangebote hinzukommen. Funktioniert die Strategie des Rundum-Sorglos-Paktes?

weiterlesen


BGH-Verhandlung: Darf die Bundesregierung IP-Adressen von Webseitenbesuchern speichern?

Die Bundesregierung will weiterhin IP-Adressen von Besuchern ihrer Webseiten speichern. Ob das rechtmäßig ist, entscheidet jetzt der Bundesgerichtshof. Für den Datenschutz in Deutschland kann der Fall weitreichende Konsequenzen haben.

weiterlesen


Bankraub im Digitalzeitalter - So kommen Hacker an Ihr Geld

Für kriminelle Hacker sind Bankkunden ein beliebtes Ziel. Hier erfahren Sie, wie die Angreifer vorgehen - und wie Sie sich schützen können.

weiterlesen


Bundesregierung beschließt Identitätsüberprüfung von Asylbewerbern durch ihre Handys

Asylbewerber sollen künftig dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Datenträger aushändigen, wenn sie ihre Identität nicht anderweitig nachweisen können. Den Gesetzentwurf dafür hat das Bundeskabinett nun auf den Weg gebracht.

weiterlesen