HH-Datenschutz Newsletter

In unserem HH-Datenschutz Newsletter informieren wir über Neues aus den Themenbereichen Datenschutz und Informationssicherheit und halten Sie über unsere fachbezogene Schulungsreihe zum Thema Datenschutz auf dem Laufenden. Der Newsletter erscheint unregelmäßig immer dann, wenn wir viele interessante Dinge zu berichten haben – im Schnitt etwa alle sechs bis acht Wochen und jeweils vor den jeweiligen Schulungsreihen in kürzeren Abständen.

Newsletter abonnieren

Abmeldung Möchten Sie sich von unserem Newsletter abmelden, dann benutzen Sie bitte unser Abmeldeformular

HH-Datenschutz Newsletter - zum Nachlesen

Logo Hamburger Datenschutzportal

Willkommen beim HH-Datenschutz-Newsletter! Wie angekündigt, informieren wir Sie regelmäßig über Neues und Wissenswertes aus den Themenbereichen Datenschutz und Informationssicherheit und halten Sie über unsere fachbezogene Schulungsreihe zum Thema Datenschutz sowie weitere interessante Veranstaltungen auf dem Laufenden. Der Newsletter erscheint einmal im Monat.

Aktuelles

Start der Gesichtserkennung am Berliner Bahnhof Südkreuz

Anfang August startet am Berliner Fern- und S-Bahnhof Südkreuz ein sechsmonatiger Test zur Gesichtserkennung von Fahrgästen. Ziel des Pilotprojektes ist es, herauszufinden, ob mit Überwachungskameras und biometrischer Gesichtserkennungs-Software Gesichter automatisch erkannt werden. Datenschützer sehen den Einsatz der Technik zur Gesichtserkennung kritisch.

weiterlesen


Europäischer Gerichtshof stoppt geplantes Fluggastdaten-Abkommen der EU mit Kanada

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mehrere Bestimmungen des Abkommens der EU mit Kanada zur Speicherung und Übermittlung von Fluggast-Datensätzen für nicht vereinbar mit den Grundrechten der Europäischen Union erklärt.

weiterlesen


Datenschutzkonferenz veröffentlicht Kurzpapiere zur Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO)

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wird nach der Übergangsphase von zwei Jahren am 25. Mai 2018 wirksam. Die Aufsichtsbehörden befassen sich zurzeit intensiv mit den neuen Rechtsgrundlagen und deren Anforderungen und stimmen eine einheitliche Sichtweise ab. Erste Ergebnisse dieses Prozesses sind gemeinsame Kurzpapiere zur DS-GVO, die die Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (DSK) ab sofort veröffentlicht.

weiterlesen

Termine

ULD Sommerakademie 2017: Herausforderung "Informationelle Nichtbestimmung"

Privacy by Default für Technik, Wirtschaft und Politik

Die Sommerakademie 2017 stellt die Herausforderung "Informationelle Nichtbestimmung" in den Mittelpunkt. Es geht um "Datenschutz neu denken" für unsere Zukunft. Expertinnen und Experten aus verschiedenen Disziplinen diskutieren, wie wir mit (Nicht-)Bestimmung umgehen können und wie "Privacy by...

Veranstaltungsort: ATLANTIC Hotel Kiel

Die Anmeldung erfolgt über die Webseite des ULD.

Pressespiegel

Frankreich: Datenschutzbehörde verhängt erstmals Geldstrafe für Datenpanne

Der Autovermieter Hertz muss 40.000 Euro an die französische Staatskasse zahlen, weil Daten von über 35.000 Kunden offen über seine Webseite zugänglich waren. Die Kontrollinstanz CNIL nutzt damit erstmals neue Sanktionsmöglichkeiten.

weiterlesen


Der Spion, der aus der Küche kam

Staubsaugende Roombas sollen künftig Wohnungen exakt kartieren. Der Hersteller iRobot kann sich vorstellen, die Daten mit Amazon, Apple oder Google zu teilen.

weiterlesen


G20 heißt auch: Gipfel der Überwachung

Beim G20-Gipfel nutzten Polizei und Verfassungsschutz ein großes Arsenal an Überwachungsmaßnahmen. Sie hörten Gespräche mit, setzten IMSI-Catcher ein und führten Funkzellenabfragen durch. Daneben las die Polizei Handys aus und fragte Daten bei Hostels ab. Über die Details schweigt sie, eine Kontrolle ist so kaum möglich.

weiterlesen


Algorithmen kontrollieren: Heiko Maas möchte Daten in „gut” und „böse” teilen

Justizminister Heiko Maas möchte Algorithmen einer staatlichen Kontrolle unterwerfen und fordert „vorurteilsfreies Programmieren“. Nach den Erfahrungen mit dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz lässt Schlimmes ahnen.

weiterlesen