HH-Datenschutz Newsletter

In unserem HH-Datenschutz Newsletter informieren wir über Neues aus den Themenbereichen Datenschutz und Informationssicherheit und halten Sie über unsere fachbezogene Schulungsreihe zum Thema Datenschutz auf dem Laufenden. Der Newsletter erscheint unregelmäßig immer dann, wenn wir viele interessante Dinge zu berichten haben – im Schnitt etwa alle sechs bis acht Wochen und jeweils vor den jeweiligen Schulungsreihen in kürzeren Abständen.

Newsletter abonnieren

Abmeldung Möchten Sie sich von unserem Newsletter abmelden, dann benutzen Sie bitte unser Abmeldeformular

HH-Datenschutz Newsletter - zum Nachlesen

Logo Hamburger Datenschutzportal

Willkommen beim HH-Datenschutz-Newsletter! Wie angekündigt, informieren wir Sie regelmäßig über Neues und Wissenswertes aus den Themenbereichen Datenschutz und Informationssicherheit und halten Sie über unsere fachbezogene Schulungsreihe zum Thema Datenschutz sowie weitere interessante Veranstaltungen auf dem Laufenden. Der Newsletter erscheint alle 4 bis 6 Wochen.

Aktuelles

EU-Kommission überprüft Privacy Shield: Weiter so!

Letzte Woche hat die EU-Kommission im Rahmen einer Pressemitteilung den ersten jährlichen Prüfbericht zum EU-US-Privacy-Shield vorgestellt. Laut Aussage der EU-Justizkommissarin Vera Jourová funktioniert die Vereinbarung gut, lediglich in einigen Punkten müsse die Umsetzung des Datenaustausches noch verbessert werden. Ob das Abkommen auch den höheren Anforderungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) genügt, wird sich nächstes Jahr zeigen.

weiterlesen


Neue Ideen der EU-Kommission zu alten Problemen - Datensammlung von Hochschulabsolventen zur Ermittlung der Ursachen der Jugendarbeitslosigkeit ist datenschutzrechtlich kritisch einzuordnen

Die geplante Werdegang-Nachverfolgungsstatistik der EU-Kommission ist datenschutzrechtlich als kritisch einzuordnen und im Ergebnis nicht zielführend zur Behebung der Jugendarbeitslosigkeit.

weiterlesen

Termine

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung – Was kommt, was bleibt

Diese Schulung richtet sich an alle Beschäftigte der öffentlichen Hamburger Hochschulen. Sie wird im Rahmen des hochschulübergreifenden eCampus-Projektprogramms durch das Multimedia Kontor Hamburg durchgeführt.

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt ab dem 25. Mai 2018 in Kraft und gilt unmittelbar für Behörden und öffentliche Stellen, d.h. auch für Hochschulen. Die Schulung gibt einen Überblick über die wesentlichen Neuerungen des Datenschutzrechtes mit dem Fokus der Umsetzung der DSGVO an Hamburger Hochschulen.

Termin:                 Donnerstag, 02.11.2017 10:00 - 13:00

Zur Veranstaltung


Datenschutz im WWW

Der Workshop gibt einen Überblick über datenschutzrechtlich relevante Themen im Zusammenhang mit der Nutzung und Zurverfügungstellung von Online-Angeboten und beleuchtet die Materie im Spannungsverhältnis zur Informationsfreiheit.

Termin:                 Donnerstag, 29.11.2017 10:00 - 13:00

Zur Veranstaltung


Datenschutz für die Studierendenverwaltung

Die Schulung gibt einen praxisnahen Überblick über die wesentlichen Grundsätze der datenschutzkonformen Verarbeitung personenbezogener Daten im Bereich der Studierendenverwaltung und gibt einen Ausblick auf die kommende europäische Datenschutzgrundverordnung. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Beschäftigte des Bereichs Studierendenservice der staatlichen Hamburger Hochschulen.

Termin:                 Donnerstag, 07.12.2017 10:00 - 12:00

Zur Veranstaltung


Datenschutz für Wissenschaftler/innen

Die Schulung gibt einen praxisnahen Überblick über die wesentlichen Grundsätze der datenschutzkonformen Verarbeitung personenbezogener Daten im Bereich der Forschung und Lehre, hilft gängige datenschutztechnische Risiken zu minimieren und gibt einen Ausblick auf die kommende europäische Datenschutzgrundverordnung.

Termin:                 Donnerstag, 14.12.2017 10:00 - 12:00

Zur Veranstaltung

Pressespiegel

ePrivacy: Wichtiger Etappensieg für Nutzerrechte im EU-Parlament [Update: Reaktionen]

Erleichterung bei Daten- und Verbraucherschützern: Das EU-Parlament hat sich für besseren Schutz gegen Tracking und für verschlüsselte Kommunikation positioniert. Die Mehrheit der Abgeordneten stimmte soeben für eine starke ePrivacy-Verordnung.

weiterlesen


Hol dir deine Daten zurück: So kannst du herausfinden, was Unternehmen über dich wissen

Tinder, WhatsApp, Onlinebanking, Lieferservice – die eigenen Datenspuren im Blick zu behalten, ist heute kaum noch möglich. Helfen kann eine Datenauskunft bei Unternehmen, die Informationen über uns gespeichert haben. Denn wir alle haben das Recht, eine solche Auskunft anzufordern. Hier steht, wie es geht.

weiterlesen


„Viel zu weitreichende Rechte“: Instagram ändert AGB – nach Kritik von Verbraucherschützern

Mit einer Abmahnung haben Verbraucherschützer die Nutzungsregeln von Instagram angeprangert. Das soziale Netzwerk will nun bis Jahresende reagieren.

weiterlesen


Wie die Telekom mit Stream-On die Netzneutralität aushebelt

Die Telekom bekommt bei den Stream-On-Optionen Rückendeckung von der Bundesnetzagentur – die Netzgemeinde tobt. Zu Recht?

weiterlesen


Datenschutzaufsicht: Bundestag soll sich zu starkem Datenschutz bekennen

Zum ersten Mal überreichen alle 18 deutschen Datenschutzbehörden dem frisch gewählten Bundestag einen Katalog mit handlungsorientierten Grundforderungen. Darin fordern sie eine Korrektur der jüngsten Gesetzgebung und ein Bekenntnis zu starkem Datenschutz.

weiterlesen