Hamburger Hochschul Datenschutz

Dieses Portal richtet sich an alle Mitglieder der öffentlichen Hamburger Hochschulen sowie der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (SUB) einschließlich Ihrer angebundenen Hochschul- Fachbibliotheken. Es dient vornehmlich als eine erste Anlaufstelle und zentrales Informations-Portal zu den relevanten datenschutzrechtlichen Fragestellungen unter Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen des Hamburgischen Landesdatenschutzrechtes.

Dabei umfasst das Informations- und Leistungsangebot unterschiedliche Themenbereiche, um eine möglichst breite Unterstützung und einen großen Nutzwert für die Mitglieder der öffentlichen Hamburger Hochschulen zu schaffen. Das Informations- und Unterstützungsangebot wird durch das Multimedia Kontor Hamburg im Auftrag der hochschulübergreifenden Lenkungsgruppe eCampus und in enger Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten der Universität Hamburg und in Personalunion externen Datenschutzbeauftragten der weiteren Hamburger Hochschulen und  der SUB (exkl. der HAW) zur Verfügung gestellt.

Aktuelles

Namen, Adressen, Kreditkartennummern - Bundesregierung beschließt Speicherung von Fluggastdaten

20.02.2017 Nachrichten Anja Karger

Die Bundesregierung hat letzten Mittwoch einen Gesetzesentwurf des Bundesinnenministeriums zur Speicherung von personenbezogenen Fluggastdaten auf den Weg gebracht. Strafverfolgungsbehörden sollen dadurch Unterstützung bei der Verhinderung geplanter Anschläge oder anderer schwerer Straftaten erhalten.

Weiterlesen

Safer Internet Day 07.02.2017 unter dem Motto „Be the change: unite for a better internet“

06.02.2017 Nachrichten

Der Safer Internet Day findet seit 2008 jährlich am zweiten Tag der zweiten Woche des zweiten Monats statt. Ziel ist es, Medienkompetenz für die Gefahren im Internet zu schaffen und Lehrer, Eltern und Kinder zu sensibilisieren. Die Umsetzung in Deutschland findet über den Verbund Safer Internet DE statt. Eine Übersicht aller in Deutschland geplanten Aktivitäten bietet die Webseite www.klicksafe.de. Weltweit beteiligen sich rund 120 Länder an dem Aktionstag. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).

Abschaffung der Roaming-Gebühren – Für Reisen innerhalb der EU gilt ab dem 15. Juni 2017 „roam like at home“

03.02.2017 Nachrichten Anja Karger

Die Zusatzkosten für Handynutzer im EU-Ausland werden wie geplant im Sommer abgeschafft. Vertreter des Europaparlaments und der Mitgliedsstaaten einigten sich in der Nacht zum Mittwoch auf Höchstgrenzen für die Kosten, die europäische Telekom-Unternehmen sich für die Auslandsnutzung ihrer Kunden gegenseitig in Rechnung stellen. Die Vereinbarung muss noch vom EU-Parlament und den EU-Staaten gebilligt werden.

Weiterlesen

Datenschutz als Detektivspiel – Sensibilisierung von Kindern für das Thema Datenschutz

27.01.2017 Nachrichten

Der Medienratgeber „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“ unterstützt Eltern und Erziehende dabei, ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken. Im Rahmen einer Pressemitteilung anlässlich des Europäischen Datenschutztages am 28. Januar 2017 empfiehlt die Initiative, dass Eltern ihren Kinder Datenschutz anschaulich erklären.

Rechtsstreit zwischen Microsoft und US-Regierung– Technologieunternehmen muss im Ausland gespeicherte Nutzerdaten nicht offenlegen

26.01.2017 Nachrichten Anja Karger

Microsoft muss Nutzerdaten aus einem europäischen Rechenzentrum nicht an US-Strafverfolgungsbehörden herausgeben. Der Antrag der Staatsanwaltschaft in New York gegen das Urteil eines Berufungsgerichts vom Juli 2016 fand keine Mehrheit unter den Richtern. Die Entscheidung könnte die Vorlage für eine Gesetzesreform der neuen US-Regierung um Donald Trump liefern.

Weiterlesen

Countdown DS-GVO EU

Ab Mai 2018 regelt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) den Datenschutz in der Europäischen Union.

Veranstaltungen