Hamburger Hochschul Datenschutz

Dieses Portal richtet sich an alle Mitglieder der öffentlichen Hamburger Hochschulen sowie der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (SUB) einschließlich Ihrer angebundenen Hochschul- Fachbibliotheken. Es dient vornehmlich als eine erste Anlaufstelle und zentrales Informations-Portal zu den relevanten datenschutzrechtlichen, –technischen und -organisatorischen Fragestellungen unter Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen des geltenden Datenschutzrechts. Bis zum 24.05.2018 ist dies neben den spezialgesetzlichen Rechtsnormen mit Datenschutzbezug insbesondere das Hamburgische Datenschutzgesetz (HmbDSG); ab 25.05.2018 wird die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU DSGVO) unmittelbar wirksam.

Dabei umfasst das Informations- und Leistungsangebot verschiedenste Themenbereiche, um eine möglichst breite Unterstützung und einen großen Nutzwert für die Mitglieder der öffentlichen Hamburger Hochschulen zu schaffen. Das Informations- und Unterstützungsangebot wird durch das Multimedia Kontor Hamburg im Auftrag der hochschulübergreifenden Lenkungsgruppe eCampus und in enger Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten der Universität Hamburg und - in Personalunion – dem externen Datenschutzbeauftragten der weiteren Hamburger Hochschulen HCU, HfMT, HFBK, TUHH sowie der SUB zur Verfügung gestellt.

Aktuelles

Bundestag beschließt neues Datenschutzgesetz

28.04.2017 Nachrichten Anja Karger

Der Bundestag hat gestern das Datenschutzanpassungs- und Umsetzungsgesetz (DSAnpUG) verabschiedet. Das DSAnpUG dient der Umsetzung der Vorgaben der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie der Datenschutzrichtlinie für Polizei und Justiz (JI-Richtlinie) in deutsches Recht. Der Bundesrat wird sich voraussichtlich am 12. Mai 2017 mit dem Gesetz befassen.

Deutsche Datenschutzbeauftragte im Porträt

24.04.2017 Nachrichten

Die Journalistin Christiane Schulzki-Haddouti vermittelt auf Datenschutzbeauftragter-online.de im Rahmen einer Porträtserie über die deutschen Datenschutzbeauftragten einen Einblick in die Arbeit der Aufsichtsbehörden. Der aktuelle Beitrag porträtiert Stefan Brink, den neuen Datenschutzbeauftragten von Baden-Württemberg.

Kritik der EU-Kommission am Gesetzesentwurf zur Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes

21.04.2017 Nachrichten Anja Karger

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt ab dem 25.Mai 2018 als direkt in den Mitgliedsstaaten anwendbares Recht. Die EU-Länder müssen ihre Datenschutzgesetze an die DSGVO anpassen. Der entsprechende Reformentwurf des Bundeskabinettes – der bereits auf nationaler Ebene für reichlich Diskussionen sorgte – steht nun auch in der Kritik der EU-Kommission.

Weiterlesen

Neu auf dem Datenschutzportal der Hamburger Hochschulen!

13.04.2017 Nachrichten

Wir bieten für alle Mitarbeiter der Hamburger Hochschulen eine Online-Schulung im Bereich Informationssicherheit an. Das Hochschul-IT-Sicherheitstraining sensibilisiert im Umgang mit aktueller Informationstechnik und dem Internet. Das Training beschreibt allgemein anerkannte Sicherheitsrichtlinien und vermittelt konkrete Verhaltenshinweisen zum praktischen Umgang mit digitalen Informationen.

Zur Online-Schulung geht es hier.

Netzwerkdurchsetzungsgesetz – Hate Speech und Fake News im Visier des Bundesjustizministeriums [Update]

06.04.2017 Nachrichten Anja Karger

Ende März hat Bundesjustizminister Heiko Maas der EU-Kommission einen zweiten Referentenentwurf für das Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken (NetzDG) zur Notifikation vorgelegt. Das sog. Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) soll nach den Ausführungen des Entwurfes ein wirksames Instrumentarium gegen Hasskommentare auf sozialen Netzwerken darstellen. Bei genauerer Betrachtung erscheint dies mehr als zweifelhaft.

Weiterlesen

Countdown DS-GVO EU

Ab Mai 2018 regelt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) den Datenschutz in der Europäischen Union.

Veranstaltungen